Das neue RheinMain CongressCenter

Am 15. Mai 2017 erhielten Mitglieder und Gäste des Marketing Clubs bei einer Baustellenführung einen ersten Eindruck des neuen RheinMain CongressCenters in Wiesbaden. Der ehemalige Kurdirektor und heutige Bau-Betriebsleiter Henning Wossidlo führte eine Stunde lang durch die imposanten Räumlichkeiten.

37 Firmen mit 400 Mitarbeitern sind auf der Baustelle tätig. Die Fertigstellung ist für März 2018 geplant. Das CongressCenter wird 45 Veranstaltungsräume haben und Kapazität für 12.500 Personen bieten. Der Fokus liegt auf dem Kongress- und Tagungsbereich mit einer Personenzahl ab etwa 150 – 200 Teilnehmern. Die Tiefgarage ist für 800 Autos ausgelegt und bietet sogar Elektro-Tankstellen.

Nach dem räumlichen Wechsel der Teilnehmer in das gegenüberliegende Museum Wiesbaden zeigte Stefan Kaufmann, Leiter Vertrieb und Unternehmensentwicklung des RMCC, an einem 3D-Modell, wie die „spannendste Baustelle des Rhein-Main Gebiets“ nach ihrer Fertigstellung aussehen wird. Man möchte sich künftig international positionieren. Dazu wird es notwendig sein, in Wiesbaden Hotelkapazität aufzubauen.

Fotos: Annika List - Fotografie & Film