12.03.2018  ·  19:00-22:00 Uhr

Moving pictures are moving people

Veranstaltungsort

Atrium Hotel

Flugplatzstraße 44
55126 Mainz

Das Hotel verfügt über einen eigenen Parkplatz sowie eine kostenpflichtige Tiefgarage.

Inhalt

60% des weltweiten Internettraffics gehen auf das Konto von Videonutzung über Web- und mobile Anwendungen. Konsumenten kommunizieren und konsumieren Videos in ihrem täglichen Umfeld.
Über 59% der Führungskräfte in Unternehmen geben an, lieber Videos anzusehen als Text zu lesen.
Was bedeutet das für die Unternehmenskommunikation? Und was sollte ein guter PR Film leisten?

Die Referentin zeigt Beispiele aus der PR KLAPPE 2017, einer Plattform, die sich an die mittelständische Wirtschaft richtet und nach erfolgreichen Filmen aus den PR- und Kommunikationsabteilungen fragt.

Referent(en)

Katharina Stinnes, Geschäftsführerin DMV Service GmbH

Nach dem Jura Grundstudium, einem journalistischen Volontariat und einer Ausbildung zum PR-Berater in Hamburg folgen Stationen als Redakteurin und als Unternehmenssprecherin in der Automobilindustrie in München. 1984 entsteht die  PR-Agentur Henschel + Stinnes, München, die sich binnen 3 Jahren zu einem der führenden Beratungsunternehmen für die IT-Kommunikation in Deutschland entwickelt. Nach dem Verkauf der Agentur an das PR-Netzwerk Weber Shandwick im Jahr 1998 ist Stinnes Geschäftsführerin der IPG Tochter Weber Shandwick, München und verantwortlich für New Business Development mit Schwerpunkt IT-Kommunikation und Neue Medien.

Im Jahr 2000 kauft Katharina Stinnes das 4-Sterne Hotel Schloss Lütgenhof in Dassow, im ehemaligen Sperrgebiet der DDR. Stinnes erreichte mit dem Haus binnen 4 Jahren die Rentabilität, bundesweite Bekanntheit sowie zahlreiche Auszeichnungen. Im Januar 2007 verpachtet Stinnes das Schloss, um als Geschäftsführerin des Kommunikationsverbands e.V. in Hamburg in die Kommunikationswirtschaft zurückzukehren.

Seit Februar 2007 bis heute entwickelt und leitet Katharina Stinnes die Awards DIE KLAPPE, den wichtigsten deutschsprachigen Wettbewerb für Bewegtbildkommunikation, DIE PR KLAPPE - das PR Film Festival und den BoB „Best of Business-to-Business“ Communication Award, die im Jahr 2017 vom Deutschen Marketing Verband e.v. übernommen wurden.

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr  Get together
19.00 Uhr  Vortrag mit Diskussion
20.30 Uhr  Imbiss & Networking

Der Gastbeitrag von 40 Euro beinhaltet Vortrag, Imbiss mit Getränken und ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen.