Das Boss-Konzept

„Ich bin der Boss!“ – wer würde das nicht gerne von sich sagen. Damit auch Du zum Boss werden kannst, hatte das Juniorensprecherteam die Autorin des Buches „Das Bosskonzept“ am 24. September 2018 nach Wiesbaden eingeladen. Sie gab an diesem Tag einen kurzweiligen Input ins Thema Netzwerken und die eigene Vermarktung geben. Und den einen oder anderen Tipp, wie man auch als Junior (und als Frau) konsequent zum Ziel, wie beispielsweise einem Gespräch mit einem VIP, kommt.

Warum gibt es viele Menschen, die kein erfolgreiches Leben führen? Weil sie sich nicht führen. Sie haben die Führung abgegeben, sich angepasst und sich Strukturen unterworfen, die sie eigentlich ablehnen. Sie verschenken ihr Potenzial, weil sie nicht den Mut aufbringen, es voll und ganz zu leben. Dieser Zustand ist weder für denjenigen gewinnbringend, der sein Potenzial vergeudet, noch für das Unternehmen, welches das (verdeckte) Potenzial des Mitarbeiters nicht nutzen kann.

Kristin J. Helmes, Business-Coach und aktive Marketeer hat es sich zur Aufgabe gemacht, verdeckte Potenziale zu identifizieren, aktivieren und zu steuern.  In ihrem Buch erklärt sie, wie die Führung des eigenen Lebens aktiv (zurück)gewonnen werden kann und welche Aspekte wichtig sind, um dieses erfolgreich zu führen.

Sie hat es geschafft, bekannte  Persönlichkeiten für ihr Projekt zu begeistern, ohne vorher ein direktes Netzwerk zu diesen zu haben und hat erläutert, wie man seine eigene Vermarktung verbessert und wie man zum BOSS seines eigenen Lebens wird.