Neujahrsempfang

„Eine kurze Geschichte der Gegenwart“ lautete die Keynote des Neujahrsempfangs, zu dem der Marketing-Club Mainz-Wiesbaden am 25. Januar 2016 in das Dorint Pallas Hotel in Wiesbaden eingeladen hatte.

 

 

Präsidentin Prof. Dr. Bettina Fischer zog gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Sven Clasen und Michael Berger ein kurzes Resümee der Aktivitäten des vergangenen Jahres und gewährte einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. „In diesem Jahr feiern wir unser 30jähriges Bestehen“, kündigte sie die Jubiläumsfeierlichkeiten am 1. Juli an. 

 

 

 

Gastreferent Prof. Dr. Andreas Rödder von der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz eröffnete mit seinem Vortrag „Eine kurze Geschichte der Gegenwart“ überraschende Perspektiven auf Deutschland im beschleunigten Wandel der Zeit. Er sprach über die Versuche, den Sinn der Geschichte zu erkennen und über die Bemühungen, Gegenwart und Zukunft zu beherrschen. Seine Thesen: „Was der Mensch auch tut, es hat ungeahnte und ungeplante Konsequenzen“, „Es gibt kein eindeutiges Richtig und Falsch“, „Eine Idee wird schädlich, wenn sie sich von den Realitäten löst“.

 

 

 

Für die ungewissen Reise durch das 21. Jahrhundert empfahl der Historiker: „Auf Common Sense setzen, anstatt auf Patentrezepte und sich zugleich die Offenheit für unabsehbare Chancen und Risiken zu bewahren“. Angesprochen auf die Flüchtlingsdiskussion riet Dr. Rödder zu einer differenzierten Betrachtungsweise und legte nahe, „die Probleme zu adressieren und zu diskutieren, anstatt zu ideologisieren.“

 

 

 

Die Zuhörer beteiligten sich lebhaft an der anschließenden Diskussion. Bei einem kleinen Imbiss konnten die Teilnehmer weitere Informationen austauschen und Networking betreiben.

 

 

 

Presseberichte:

 

 

 

www.port01.com/shortnews/Wiesbaden/Common_Sense_statt_Patenrezepte-33-5314.htm

 

 

 

www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/marketing-club-wird-30_16645054.htm

 

 

 

www.allgemeine-zeitung.de/wirtschaft/wirtschaft-regional/ungeahnte-konsequenzen_16627901.htm