Influencer Marketing

Die von unseren JuMPs organisierte Veranstaltung „Influencer Marketing“ am 28. August 2017 mit Sarah Kübler, Geschäftsführerin von HitchOn, einer Mainzer Agentur für Branded Content, ist bei unseren Mitgliedern und Gästen auf breites Interesse gestoßen.

Influencer lösen nach und nach die großen Stars der früheren Generationen ab. Sie werden in TV-Shows eingeladen, sind auf Zeitschriftencovern abgebildet und bringen eigene Produkte auf den Markt. Sie haben eine große Reichweite durch ihre Abonnenten, können spezielle Zielgruppen ansprechen und haben eine Follower-Gemeinschaft, die ihnen vertraut. Das sind Aspekte, die ihnen die Chancen ermöglichen, Produkte vorzustellen oder Kooperationen mit Unternehmen einzugehen und authentisch aber transparent für etwas zu werben. Für Marketingexperten sind Influencer die neuen Werbeträger im digitalen Bereich. Da das Influencer Marketing gerade einen großen Hype erfährt, ist es wichtig, eine Kampagne genau zu planen und nicht jedem aktuellen Trend hinterherzurennen. Mit dem passenden Budget und der richtigen Auswahl der Influencer können wertvolle Marktanteile und die Kaufmotivation der Zuschauer generiert werden.

Sarah Kübler verrät 7 Tipps und Tricks, die für Influencer Marketing wichtig sind:

1.    Authentisch  sein, Freiheiten gewähren
2.    Begeisterung zeigen; das ist ansteckend
3.    Gezielte Zielgruppenansprache ohne Streuverluste
4.    Klein, aber oho – nicht nur die Reichweite ist wichtig
5.    Unterstützung durch Werbeschaltung
6.    Gaming – ein häufig unterschätztes Genre
7.    Mit Kanalsponsoring zum Erfolg