27.11.2006  ·  19:00 Uhr

Stadtmarketingprojekte zur WM 2006 - Was bleibt?

Veranstaltungsort

Erich-Schott-Centrum

Hattenbergstraße 10
55122 Mainz

Inhalt

Der Referent wird die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland aus Sicht des Stadtmarketings an verschiedenen Beispielen durchleuchten. Dabei wird er sowohl auf Kommunen eingehen, die das Element „Public Viewing“ eingesetzt haben als auch auf die Städte, welche als Mannschaftsquartiere fungierten. Auch weitere Stadtmarketingprojekte zur WM mit Akteuren aus Handel, Gastronomie und Bürgerschaft werden dargestellt. Als Fazit soll betrachtet werden, was langfristig geblieben ist und was hätte anders laufen können.

Referent(en)

Oliver Engelhardt, Projektleiter, NOAH!
- 2001 Abschluss Dipl.-Ing. Raumplanung, Universität Dortmund
- 2001–2002 Praktikum RINKE Unternehmensberatung GmbH, Wuppertal
- 2002–2005 Berater RINKE Unternehmensberatung GmbH, Wuppertal
- seit 2005 Projektleiter, Agentur NOAH!, Goch

Arbeitsschwerpunkte:
- Stadtmarketing und Stadtentwicklung
- Veranstaltungskonzeption und -management
- Kommunikation

Ablauf/Hinweise

18:30 Uhr - Get-together
19:00 Uhr - Vortrag mit Diskussion
20:30 Uhr - Imbiss und Gespräche

Gastbeitrag: 20 Euro