14.01.2008  ·  19:00 Uhr

Neujahrsempfang

Nation Branding Prozess: Äthiopien

Veranstaltungsort

Hotel Dorint Pallas

Auguste-Viktoria-Straße 15
65185 Wiesbaden

Inhalt

Einführung Dr. Asfa-Wossen Prinz Asserate:
Location Branding - Status Quo  Afrika 

Vortrag  William Dickman:
Nation Branding Prozess - Äthiopien

Podiumsdiskussion mit den weiteren Gästen:
Worku Erge - Generalkonsul Äthiopien in Frankfurt
Esayas W. Hailu - Director Germany Ethiopian Airlines
Katrin Lehmann - GTZ - Eng. Capacity Building Program Ethiopia

Referent(en)

Dr. Asfa-Wossen Prinz Asserate, Unternehmensberater und Autor
William Dickman, Director - International Business & Senior Executive Consultant, Institut für Markenwert

{f}Dr. Asfa-Wossen Prinz Asserate{-f}
Der seit über 30 Jahren in Deutschland lebende äthiopische Prinz wurde 1948 in Addis Abeba als Sohn des Herzogs Asserate Kassa, einem der führenden Politiker unter Kaiser Haile-Selassie, geboren. Nach dem Besuch der Deutschen Schule, wo er 1968 als einer der ersten Äthiopier das Abitur bestand, studierte er Jura, Volkswirtschaft und Geschichte an den Universitäten Tübingen, Cambridge und Frankfurt. 1978 Promotion zum Dr. phil.

Die Revolution in Äthiopien im Jahre 1974 machte seine Pläne, in die Heimat zurückzukehren und in den Staatsdienst einzutreten, zunichte. Er blieb in Deutschland und arbeitete zunächst in der Presseabteilung der Frankfurter Messegesellschaft, wurde dann 1980 zum Pressechef der Düsseldorfer Messe berufen. Seit 1983 ist er als Unternehmensberater für Afrika und den Mittleren Osten in Frankfurt tätig. Sein Buch "Manieren" wurde ein Bestseller. 

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr Get together
19.00 Uhr Begrüßung durch Tobias Bartenbach, Präsident MC Mainz-Wiesbaden
19.10 Uhr Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion
ca. 20.45 Uhr Imbiss und Gespräche

Der Gastbeitrag von 30,- Euro schließt Vorträge, Büffet und Getränke mit ein.