10.03.2008  ·  19:00 Uhr

Lange Uhren

Tradition neuester Stand

Veranstaltungsort

Hotel Hyatt Regency

Mainz

Inhalt

Die Marke „A. Lange & Söhne“ der Firma Lange Uhren GmbH aus Sachsen steht für Exklusivität, handwerkliche Perfektion und Tradition. Sie entstammt einer Uhrmacherdynastie, die bereits am sächsischen Hof berühmt war. 1845 gründete F.A. Lange das Unternehmen in Glashütte, das 1948 mit der Besatzungsmacht enteignet wurde. „A. Lange & Söhne“, der wohl berühmteste Name deutscher Feinuhrmacherei, ist 1994 auf die Bühne der Zeit zurückgekehrt. Damit endete eine über 40 Jahre dauernde Zwangspause für hochfeine mechanische Uhren aus Sachsen. Eine moderne Erfolgsgeschichte begann. 

Heute zählen die Produkte der Traditionsmanufaktur aus dem Erzgebirge, wie früher schon einmal, zu den wohl begehrtesten der Welt. Uhrmacherische Innovationen und anspruchsvolle Uhrwerks-Neuentwicklungen sind und bleiben auch für das weitere Wachstum der Manufaktur  von entscheidender Bedeutung

Referent(en)

Hartmut Knothe
Direktor Unternehmensstrategie, Lange Uhren GmbH
Hartmut Knothe ist Diplom-Ingenieur für Feinwerktechnik und Diplom-Pädagoge. Von 1967 bis 1991 hat er als Dozent in verschiedenen  Glashütter Bildungseinrichtungen die technische und wissenschaftliche Ausbildung von Facharbeitern der Uhrentechnik, Meistern, Ingenieur-Ökonomen und Diplom-Ingenieuren durchgeführt.

Der gebürtige Sachse hat als erster Mitarbeiter und späterer Geschäftsführer der im Dezember 1990 nach einer über 40jährigen Zwangspause wieder gegründeten Luxusuhrenmarke A. Lange & Söhne einen entscheidenden Anteil am Aufbau und der Etablierung des in Glashütte bei Dresden ansässigen Unternehmens.

Als Direktor für Unternehmensstrategie erarbeitet Hartmut Knothe seit 2007 Strategien für die erfolgreiche Zukunft der inzwischen fast 500 Mitarbeiter zählenden, weltweit wieder anerkannten Traditionsmanufaktur

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr Get together
19.00 Uhr Vortrag mit Diskussion
20.30 Uhr Imbiss und Gespräche

Der Gastbeitrag von 30,- Euro schließt Vortrag, Büffet und Getränke mit ein.