08.12.2008  ·  19:00 Uhr

Forecast im Vertrieb

Dichtung oder Wahrheit?

Veranstaltungsort

Dorint Hotel Pallas

Auguste-Viktoria-Straße 15
65185 Wiesbaden

Inhalt

Die Erstellung eines gesicherten Forecasts ist immer noch eine Herausforderung für Unternehmen. Dies hat auch die Nutzung von CRM nicht wirklich gelöst. Warum? Die Bewertung der „Verkaufs“- Wahrscheinlichkeit entspringt oft dem individuellen,
subjektiven Bauchgefühl des Vertriebsmitarbeiters oder wird aus vergangenheitsorientierten Ansätzen ermittelt. Entsprechend stellt sich die Qualität mit 40% - 65%iger Zuverlässigkeit als unzureichend dar. Zudem ist der Blick durch die „Verkäufer-Brille“
wenig angebracht. Die praktikable Möglichkeit dies zu verändern findet sich in der strukturierten, methodischen Vorgehensweise. NUTBASER stellt eine solche Methodik bereit. So ergibt sich anhand objektiver Kriterien ein wirkliches Maß für die „Kauf“-Wahrscheinlichkeit - praktisch mit dem Blick durch die „Käufer-Brille“. Damit wird in der Praxis eine über
90% treffsichere Bewertung erreicht.

Referent(en)

Markus Brauchle
Geschäftsführer Nutbaser GmbH
Markus Brauchle ist Diplom-Informatiker und wandte sich schon nach dem ersten Berufsjahr dem Vertrieb zu. In verschiedenen Funktionen als Vertriebsleiter und Geschäftsführer entwickelte er Unternehmen im Bereich Vertrieb und Marketing strategisch. Die Unternehmen UBH und All for One begleitete er von 25 bis zu einer Größe von 400 Mitarbeitern. Heute hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist Trainer für die NUTBASER-Methodik und Geschäftsführer des Unternehmens. 

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr Get together
19.00 Uhr Vortrag mit Diskussion
20.30 Uhr Imbiss und Gespräche

Der Gastbeitrag von 30,- Euro schließt Vortrag, Büffet und Getränke mit ein.