02.05.2011  ·  19:00 Uhr

Marketing in einer schwierigen Branche

Gewerbliche Spielstätten - Hölle, Sucht, Klischee?

Veranstaltungsort

Günnewig Hotel Bristol Mainz

Friedrich-Ebert-Straße 20
55130 Mainz

Inhalt

Die einen nennen sie "Spielhölle" und "Suchterzeuger", für die anderen sind sie längst als moderne und zeitgemäße Entertainmentcenter einer mobilen Gesellschaft etabliert und anerkannt. Trotz des gewaltigen Kraftaktes einer kompletten Branche und eines angestrebten Imagewandels durch wertige Ausstattung, moderne Unterhaltungsgeräte und professionell geschultes Personal sind Spielstätten auch 2011 noch behaftet von Vorurteilen und geprägt von staatlichen Restriktionen. Zudem herrscht eine große Unwissenheit in der Bevölkerung, bei Medienvertretern und Politikern, wie die Unterhaltungsbranche wirklich funktioniert und was sie leistet. Hier erfolgreich Marketingarbeit zu leisten ist ein Balanceakt sondergleichen, aber auch eine Herausforderung für gute Agenturen.

Im Anschluss an den Vortrag wird es an vier Löwen-Turniertisch-Kickern ein kurzes Turnier geben. Der Gewinner erhält einen Preis.

 

Referent(en)

Christopher Röricht
Leiter Marketing, LÖWEN Entertainment

Unser Referent ist Leiter Marketing und Produktmanagement bei NSM-LÖWEN ENTERTAINMENT. Das in Bingen ansässige Unternehmen gehört zur österreichischen Novomastic Group, einem international führenden Glücksspielkonzern. Zusammen mit den LÖWEN Tochterunternehmen CROWN TECHNOLOGIES, EXTRA-GAMES Entertainment und BPA Freizeit- & Unterhaltungsbetriebe führt die Unternehmensgruppe in Deutschland den Markt an.

 

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr  Get together
19.00 Uhr  Vortrag mit Diskussion
20.30 Uhr  Imbiss, Networking, Turnier

Der Gastbeitrag von 40,- Euro beinhaltet Vortrag mit Diskussion, Turnier, Imbiss und Getränke