31.03.2012  ·  09:30 Uhr

Exklusiv-Seminar: "Gähnen - nicht bei mir"

Kommunikations-und Kameratraining Besondere Teilnahmegebühr Nur für Mitglieder

Veranstaltungsort

Rhetorik-Camp Mainz/Wiesbaden

Lindenplatz 4
55129 Mainz

Inhalt

Wir alle müssen fast täglich irgendwo öffentlich reden, Vorträge oder Präsentationen halten, uns präsentieren und unsere Leistungen darstellen. Schlimmer noch: Wir müssen solchen Präsentationen auch selber fast täglich zuhören. Umfragen haben ergeben, dass viele Zuhörer oft 30 Minuten danach schon nicht mehr wissen, was gesagt wurde. Das ist auch kein Wunder: Langweilige Stimme, immer gleiche Phrasen, viel zu viele Botschaften. Zum einen Ohr rein, zum anderen raus.

Im „Kommunikations-Workshop“ am 31. März geht es genau darum: Unsere Reden, Präsentationen, Wortbeiträge in Diskussionen oder Vorträge spannender zu machen, Botschaften besser zu veranschaulichen und wieder mit mehr Energie und Engagement bei der Sache zu sein. Mit Kameraunterstützung sehen und beurteilen Sie sich und ihren Vortrag einmal selber; die Gruppe und der Trainer geben Ihnen offenes, gleichwohl vertrauliches Feedback. Keiner von uns soll zu einem legendären Steve Jobs mutieren, aber jeder sollte zumindest einen eigenen, unverwechselbaren Stil haben. An dem wollen wir im Workshop arbeiten.

Nach der Anmeldung wird sich unser Trainer mit Ihnen in Verbindung setzen und besprechen, wie Sie sich auf den Tag vorbereiten können.

 

Referent(en)

Dr. Klaus-Ulrich Moeller

Dr. Moeller ist selbstständiger Rhetorik- und Kommunikations-Trainer. Er hat viele Jahre lang erfolgreich Top-Manager und Vorstände bei seinen früheren Arbeitgebern gecoacht – der Deutschen Lufthansa, der TUI und dem weltweiten Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers. Seine Trainings sind auch dadurch geprägt, dass er sehr individuell auf die Lebens- und Berufswirklichkeit der Teilnehmer eingeht. Sie werden sehr viel mitnehmen aus diesem Training. 

Ablauf/Hinweise

Seminardauer 09.30 - 16.30 Uhr

Teilnehmer: Manager, Selbstständige
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt 

 
Kostenbeitrag: 60 Euro 
Mittagessen und Kaffeepausen inklusive