19.01.2015  ·  19:00 Uhr

Neujahrsempfang 2015

Keynote: Managing Digital Disruption - Wie Verlage den digitalen Wandel gestalten können

Veranstaltungsort

Atrium Hotel

Flugplatzstraße 44
55126 Mainz

Parkmöglichkeit auf dem hoteleigenen Parkplatz oder in der kostenpflichtigen Tiefgarage des Hotels

Inhalt

Während seines halbjährigen Aufenthaltes im Silicon Valley im Jahr 2013 traf Christoph Keese Erfinder, Gründer, Wagniskapitalgeber und Professoren in Stanford und Berkeley - auf der Suche nach Erfolgsmustern und Treibern der boomenden Internetwirtschaft. Wie funktioniert dieses "Einfach tun, was sonst keiner wagt"? Warum fällt traditionellen Firmen und Verlagen die "disruptive innovation" so schwer? Wächst uns Google über den Kopf? Was ist der Netzwerkeffekt? Schafft das Internet wirklich Geld, Banken, Einzelhandel, Zeitungen, Bücher und Verkehrsampeln ab? Was muss Deutschland unternehmen, um den Anschluss nicht zu verpassen? Auf alle diese Fragen geht Christoph Keese in seinem kürzlich erschienenen Buch “Silicon Valley - Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt“ und nun in seinem Vortrag beim Marketing-Club ein.

Referent(en)

Christoph Keese, Axel Springer SE

Christoph Keese, Jahrgang 1964, ist Executive Vice President der Axel Springer SE, einem der führenden digitalen Verlage Europas. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Berlin. Als Journalist war Keese Ressortleiter Wirtschaft und Medien der "Berliner Zeitung" sowie Chefredakteur der "Financial Times Deutschland", der "Welt am Sonntag" und von "Welt Online". Er zählt zu den Vordenkern digitaler Geschäftsmodelle für den Journalismus der Zukunft und betreibt seinen eigenen Blog (presseschauder.de). 

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr  Get together
19.00 Uhr  Begrüßung durch die Präsidentin
19.10 Uhr  Keynote Christoph Keese mit Diskussion
20.15 Uhr  Büffet und Networking

Der Gastbeitrag von 50 Euro umfasst Vortrag, Büffet und Getränke