13.04.2015  ·  19:00 Uhr

Marketing kontrovers

Freundschaft in Zeiten von Social Media - der genervte User?

Veranstaltungsort

Hotel Crowne Plaza

Bahnhofstraße 10-12
65185 Wiesbaden

Parken in hoteleigener Tiefgarage

Inhalt

1. Was ist Freundschaft eigentlich? Wie entsteht der Bindungsmechanismus bei Freundschaften? Freundschaften basieren ja nicht auf Verträgen, aber auch nicht auf geteiltem Blut. Also: Was bindet Freunde aneinander und zwingt sie, ihre Versprechen zu halten?

2. Lässt sich daraus etwas von praktischer Bedeutung für die Beziehungen in der Geschäftswelt lernen? Dr. Schobin unterscheidet zwei Szenarien: Erstens den Versuch, Endkunden durch Freundschaftslogiken für sich zu gewinnen und zweitens die Absicht, Geschäftskunden (also im B2B-Bereich) an sich zu binden, indem man die Beziehungen "freundschaftlich" gestaltet.

Im Anschluss an den Vortrag folgt eine Diskussionsrunde mit dem Referenten und unseren Mitgliedern Dr. Sabine Holicki und Susanne Kanzler-Magrit.  
 

Referent(en)

Dr. Janosch Schobin, Hamburger Institut für Sozialforschung

Jahrgang 1981, Studium der Soziologie, Mathematik und Hispanistik in Kassel. Von 2006 bis 2009 Promotionsstipendiat am Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS), von 2006-2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am HIS, 2011 Promotion in der Soziologie an der Uni Kassel, 2012 Visiting Scholar an der Pontificia Universidad Católica de Chile, 2013 Visiting Scholar an der New York University. Heute freischaffend.

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr  Get together
19.00 Uhr  Vortrag mit Diskussion
20.30 Uhr  Imbiss & Networking

Der Gastbeitrag von 40 Euro beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke