25.11.2019  ·  19:00-22:00 Uhr

Journalisten, PR-Profis und Influencer

Dreiklang oder Dreikampf?

Veranstaltungsort

Wiesbadener Volksbank

Schillerplatz 4
65185 Wiesbaden

Inhalt

Wer hätte das gedacht: Für deutsche PR-Profis in Pressestellen und Agenturen sind Journalisten nach wie vor die mit Abstand wichtigsten Influencer. Instagrammer und Youtuber haben eine weitaus geringere Relevanz. Und das trotz der intensiven Debatten um den Bedeutungsverlust klassischer Medien und trotz des weit verbreiteten Hypes um das Thema Influencer. Zu diesem Ergebnis kommt der Trendreport 2019 von news aktuell.

Unter dem Titel „Journalisten, PR-Profis und Influencer – Dreiklang oder Dreikampf?“ hat das dpa-Tochterunternehmen erstmals diese Akteure im Informationsmarkt parallel befragt. Marcus Heumann stellt die Umfrageergebnisse vor und erläutert die Hintergründe.  

Referent(en)

Marcus Heumann, Leiter news aktuell Academy

Marcus Heumann leitete bis 2018 den Vertrieb der dpa-Tochter news aktuell und ist seit Jahresbeginn für das Fortbildungsangebot news aktuell Academy verantwortlich. In 20 Jahren bei news aktuell hat der studierte Kulturwissenschaftler zahllose Kundenprojekte in der professionellen PR-Kommunikation begleitet. Er teilt seinen praxisnahen Erfahrungsschatz bei Vorträgen und Kongressen und steuert das Webinar- und Seminar-Angebot der news aktuell Academy.

Ablauf/Hinweise

18.30 Uhr  Get together
19.00 Uhr  Vortrag mit Diskussion
20.30 Uhr  Imbiss + Gespräche

Der Gastbeitrag von 60 Euro (Junioren unter 35J. 40 Euro / Studierende 20 Euro) beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke und ist über Xing events bargeldlos zahlbar. 

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit Film-, Ton und / oder Bildaufnahmen durch den Veranstalter sowie deren Veröffentlichung einverstanden.