08.02.2021  ·  19:00-20:30 Uhr

Wenn das Bierglas mit Dir kommuniziert.....

... ist nicht immer der Alkohol schuld

Veranstaltungsort

Digital

Inhalt

Mit dem RASTAL Smartglass®-Konzept ist es RASTAL gelungen, Trinkgefäße auf das technologische Niveau der Zukunft zu heben und unzählige neue Mehrwerte zur erschließen. Mit einem digitalen Glas können Gastronomen und Getränkehersteller künftig ihre Prozesse verbessern und die Interaktion mit ihren Gläsern vertiefen, zum Beispiel in Form von Gewinnspielen oder individuellen Botschaften.

Möglich wird diese neue Kundeninteraktion durch das innovative Druckverfahren RASTAL Smartprint®, das Gläser oder Tassen permanent und spülmaschinenfest mit einem NFC-Transponder verbindet. Über ein spezielles Cloud-System können die Inhalte beliebig gesteuert werden.

Das richtungsweisende Konzept von RASTAL wurde mit dem GERMAN INNOVATION AWARD in Gold ausgezeichnet, zudem erhielt es eine Anerkennung mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2019 sowie den angesehenen Promotional Gift Award 2020.

Key Learnings
• Digitalisierung von Produkten
• Entwicklung von kundennahen Mehrwerten
• Kundenbindung durch Innovation und Interaktion
• Individualisierung als USP
• Fallbeispiel für die Entwicklung von innovativen Produkten

Referent(en)

Thomas Nieraad, CEO Rastal
Thomas Nieraad, Jahrgang 1962, Diplom-Kaufmann, hat 34 Jahre Berufserfahrung in der globalen Zukunftsausrichtung von Geschäftseinheiten und Unternehmen sowie in der Entwicklung innovativer neuer Business-Ansätze und Geschäftsmodelle - mit großem Spaß an der Erkundung von „neuen Ufern“.

Ablauf/Hinweise

Die Veranstaltung wird über Zoom organisiert. Die entsprechenden Einwahldaten senden wir Ihnen nach Anmeldung über diese Website zeitnah vor der Veranstaltung zu.

Mitglieder des MC Mainz-Wiesbaden erhalten bei Anmeldung bis zum 25. Januar ein Musterglas von RASTAL zugeschickt, das während der Veranstaltung gleich zum Leben erweckt werden kann.