10.10.2022  ·  19:00-22:30 Uhr

Die Höhle der Löwen

Einblicke in die Welt der Start-ups

Veranstaltungsort

Gründungsfabrik Rheingau, WAAS'sche Fabrik, 65366 Geisenheim

Die Wirtschaftsjunioren Wiesbaden laden zusammen mit dem InvestorenNetzwerk Wiesbaden e.V. (INWI), der Hochschulstadt Geisenheim und der Gründungsfabrik Rheingau (Geisenheim), Schüler*innen/ Student*innen und Gründungswillige zum „Die Höhle der Löwen“-Event in die Gründungsfabrik Rheingau ein. Mitglieder und Gäste unseres Clubs sind herzlich willkommen.

Inhalt

Laut einer aktuellen Studie von Bitkom, Deutschlands Digitalverband, werden nur circa 11 % aller deutschen Start-ups von Studierenden und Absolvent*innen gegründet. Wobei sich zeigt, dass es den Schüler*innen und Student*innen nicht an den Ideen mangelt, sondern sie den Schritt in die Existenzgründung, häufig wegen der fehlenden Finanzierung, nicht wagen. Gemeinsam mit den Investoren wird besprochen, was hinter den Deals und den Firmenbewertungen steckt und es werden Ideen aufgezeigt, wie man bereits aus der Schule oder dem Studium heraus gründen kann.

Referent(en)

Christian Aßmann, Matthias Helfrich, Dr. Elena Siebrecht, Dr. Jan Christoph Munck-Rieder, Laura Radermacher

Christian Aßmann, Bürgermeister | Hochschulstadt Geisenheim
Matthias Helfrich, Business Angel des Jahres 2021 | INWI
Dr. Elena Siebrecht + Dr. Jan Christoph Munck-Rieder, Projektleitung | Gründungsfabrik Rheingau
Laura Radermacher, Kreissprecherin | WJ Wiesbaden

Ablauf/Hinweise

19 Uhr Get-together mit ersten Impuls-Vorträgen zum Thema Gründung und Start-ups.

20.15 Uhr Gemeinsames Anschauen der aktuellen Folge „Die Höhle der Löwen“ – das InvestorenNetzwerk Wiesbaden e.V. (INWI) steht in den Werbepausen für Fragen zu den Entscheidungen der Löwen und zu den Bewertungen der Start-ups Rede und Antwort.

22.30 Uhr Gemeinsamer Ausklang


Für Getränke und Snacks ist gesorgt. Bitte melden Sie sich über diesen Link an